Bitcoin Price „Boring and Fragile“ als Trader Bitcoin Circuit plant Dip unter 7.000 $

Bitcoin (BTC) setzte seinen breiten Abwärtstrend in Richtung 7.000 $ Unterstützung am 12. Dezember fort und brach nicht aus einem Verhaltensmuster aus, das die Händler uninspiriert gelassen hat.

Bitcoin könnte mit Bitcoin Circuit einem „signifikanten Rückgang“ rechnen

Daten von Coin360 zeigten, dass BTC/USD an diesem Bitcoin Circuit Tag rund 1,2% nachgab, wobei nur ein kurzer Anstieg auf 7.265 $ die ansonsten schwache Performance unterstrich.

Der plötzliche Aufwärtstrend traf innerhalb weniger Minuten auf Verkaufsdruck, die Märkte erreichten lokale Tiefststände von 7.107 $, bevor sie sich auf ein aktuelles Niveau um 7.150 $ erholten.

Bitcoin hat seit letzter Woche dennoch über 3% verloren, wobei die Hoffnungen der Händler auf einen erneuten Widerstand, der näher bei 8.000 $ liegt, bisher unbeantwortet blieben.

Nun, der regelmäßige Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe sagte, dass Bitcoin, wenn keine neue Energie auftaucht, im Einklang mit einem „signifikanten“ Rückgang stehen könnte.

„Langweilige & fragile Märkte hier“, fasste er in seinem letzten Twitter-Update am Donnerstag zusammen.

Das Abwärtspotenzial könnte dazu führen, dass BTC/USD bei früheren Tiefstständen um die Marke von 6.500 $ die Talsohle erreicht, während ein Anstieg nach oben die 7.500 $-Marke wieder in die Gewinnzone bringen würde.

Der Mitwirkende filbfilb war unterdessen risikoaversiver. Er enthüllte seinen kurzfristigen Risikoplan den Lesern am Mittwoch und bestätigte, dass er ein kurzes BTC war, das einen wahrscheinlichen Rückgang unter 7.000 $ im Auge hatte.

Bitcoin Circuit Technik

„Insgesamt bin ich zinsbullisch vor der Halbierung, es geht nur darum, den mittelfristigen optimalen Einstieg zu mikromanagen“, fügte er hinzu.

Wie Cointelegraph berichtete, haben sich die Bedenken über die Leistung von Bitcoin vor der Halbierung der Blockbelohnung im Mai schnell in analytischen Kreisen verbreitet.

Der Statistiker Willy Woo sagte zuvor, dass die rückläufige Preisaktion den Vorlauf zur dritten Halbierung von Bitcoin wie kaum eine andere machte, während Keith Wareing warnte, dass BTC/USD am Wochenende bis zu 2.500 $ in der Analyse für Cointelegraph eintauchen könnte.

Altcoins verlieren weiter an Boden

Altcoins verzeichnete unterdessen im Einklang mit Bitcoin am Donnerstag weitgehend negative Fortschritte. Die 20 wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung verzeichneten im Allgemeinen Verluste von 1-2%.

Ether (ETH), die größte Altmünze, entwickelte sich schlechter und verlor 3,6% für den Handel bei 141 $.

Cosmos (ATOM) erzielte im gleichen Zeitraum dagegen ein Plus von 4,6%, während Tezos (XTZ) um 1,3% zulegte.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen betrug zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 195 Milliarden US-Dollar, wobei der Anteil von Bitcoin 66,7% betrug.